Wien 5, Schönbrunnerstr. 61 [map]
täglich 16 - ca. 01h
coffee | food | wlan | drinks | diskurs

ausstellung ::

werkzeugH exkursion: MUMOK & Kunsthalle

  • in: Allgemein
Freitag
Okt 31,2008

Ich war am 30.11. am Abend im MUMOK, kurz mal
bei der Peter Kogler Ausstellungseröffnung herumdrängeln,
und dann schnell wieder aus dem Vernissagen-Alltag weg, war
der Plan für diesen Abend.

Der Abend wurde dann aber viel besser als erwartet:

Peter Kogler:
http://www.mumok.at/programm/ausstellungen/peter-kogler/

im 1.Stock viel bekanntes für mich, aber auch eine genial einfache
Installation mit fluoreszierender Farbe und 2 Scanner-Scheinwerfern.

Im EG eine sehr feine Multimedia-Installation mit einer Rundum Visual & Sound – Installation, zwar „nur“ mit Videobeamern gemacht, wirkt aber in sich sehr schlüssig und erzeugt ein sehr feines Raumgefühl.

im Keller dann:

Mind Expanders
http://www.mumok.at/programm/ausstellungen/mind-expanders/

JUHUUU!!!  Spielplatz für Architektenhirne, ein feiner Querschnitt der 68er
Kunst und Architekturaktionismen dieser Zeit.
haus-rucker, himmelblau, hollein, valie export, brus, nitsch, abraham, Zünd-UP, Lassnnig, Gordon Matta Clark,
alle auf einem Haufen, wunderbar, konnt mich gar nicht sattsehen.

Irgendwie war früher alles besser 😉 Höhepunkt für mich, die ORF-Ausschnitte von damaligen
Sendungen zum Thema, wahrsch. nur einzelne Perlen im konservartiven 70er Mief,
aber im heutigen ORF findet sich sowas seit dem Kunststücke-Tod ja nicht mehr.

in der Kunsthalle:
http://www.kunsthallewien.at/de/events/index.shtml?id=2568
Western Motel. Edward Hopper und die zeitgenössische Kunst.

hmm, bin zu schnell durch, mit ein bisschen mehr Zeit sicher auch interessant,
Highlight für mich, ein Modell um vertikale Kamerafahrten quer durch die Stockwerke
eines Hauses zu simulieren.

aber der absolute Über-Drüber-Hammer, die Ausstellung die mir Freudentränen ins Gesicht
gezaubert hat war die hier:

Zilvinas Kempinas
http://www.kunsthallewien.at/de/events/index.shtml?id=2971

mit minimalem Materialaufwand und einer simplen Idee (die viell. viele schon hatten ?)einen maximalen Erfolg, die ganze Kogler Ausstellung hat mich nicht so beeindruckt, wie der Raum #5 der kleinen aber feinen  Zilvinas Kempinas Ausstellung. Man steht da rum wie ein kleines Kind, staunt, und freut sich.

UNBEDINGT ANSEHEN !!!!!

———————————————————————-

und weil alles sooo super war, meine Euphorie noch anhält, ich mir alles nochmal ansehen mag,
und meinen Enthusiasmus mit Freunden teilen mag, gibts am Sonntag 2.11. eine Exkursion in die beiden Ausstellungen.

Treffpunkt ist beim Frühstücksbuffet im werkzeugH (ab 11h)
losgehen vom werkzeugH tun wir um 14.30h.

mir taugts !

ciao, manfred

sommerworkshop [übergänge ’07]

  • in: Allgemein
Donnerstag
Nov 22,2007

22 Studenten der TU Wien und der adbk München haben unter Leitung des Architekten Sasa Bradic, in kooperation mit Prof. Peter Sapp, während eines neuntägigen Workshops in Motovun beispielhaft, an zwei Grundstücken vor Ort, architektonische Konzepte für die Region Istrien ausgearbeitet, die in einer Nachbereitungsphase in Wien und München vertieft wurden. Die Ergebnisse der Arbeiten werden in einer einwöchigen Ausstellung im WerkzeugH präsentiert.
(mehr …)